Kategorie-Archive: Welt&All

Erforschung des Himmels: Was machen Astrologen und wie unterscheiden sie sich von Astronomen?

Von | 15. Januar 2021

Astrophysiker sind nicht die Einzigen, die etwas über den Himmel erzählen. Auch Astrologen beobachten und deuten Sterne. Die Unterschiede liegen nicht nur bei zwei Buchstaben. Die berühmten Astronomen Johannes Kepler, Nikolaus Kopernikus und Galileo Galilei verbindet die Überzeugung, dass die Erde unmöglich das Zentrum des Sonnensystems sein kann, so wie es seit über 1 800 Jahren… Weiterlesen »

Sternschnuppenschauer und Explosionen – die Himmelsphänomene 2021

Von | 31. Dezember 2020

Wir geben einen Überblick über Himmelsphänomene im kommenden Jahr – und erklären, warum es am 2. Januar nicht wärmer wird, auch wenn wir da der Sonne am nächsten stehen.  Das Jahr 2021 wird ein schönes Jahr – zumindest was die Möglichkeit anbelangt, Sternschnuppen zu beobachten und sich etwas zu wünschen. Egal, ob sie in Erfüllung… Weiterlesen »

Staubsauger im All: Können Erkenntnisse des NASA-Manövers TAG die Erde retten?

Von | 10. November 2020

Die Sonne umkreisen viele kosmische Schutthaufen. Kürzlich wirbelte eine Sonde der NASA auf dem Asteroiden Bennu Staub auf. Nun warten die Wissenschaftler sehnsüchtig auf die Gesteinsproben. Sie wollen damit vielleicht auch die Erde retten. TAG ist nicht nur die interne Abkürzung des Straubinger Tagblatts, sondern bezeichnet abgekürzt auch das „Touch-And-Go“-Manöver der NASA-Sonde OSIRIS-REx. Die Weltraumorganisation… Weiterlesen »

Wie wir klüger werden

Von | 2. Oktober 2020

Wenn dumme Behauptungen dazu führen, dass Menschen Angst haben, lohnt sich ein Blick darauf, wie Menschen überhaupt klüger werden. Dazu muss nicht jeder ein Wissenschaftler sein. Was Träume und Fußball mit Klugheit zu tun haben. Wie der Mensch klüger wird, ist eigentlich ganz einfach. Er lernt irgendwie und irgendwo etwas dazu. Rückblickend wird er dann sagen,… Weiterlesen »

Die Geschichte der NASA und ihre Geschichten

Von | 14. August 2020

Die Raumfahrtbehörde der USA verbucht große Erfolge der Menschheit im Weltraum und muss sich nach wie vor rechtfertigen, ob es die Menschenleben und Steuergelder wert waren. Heute mietet sie Dienstleistungen von privaten kommerziellen Unternehmen an. Eine Reise in die Geschichte der NASA. Am 4. Oktober 1957 schossen die Sowjets den ersten Satelliten in die Erdumlaufbahn. Das war… Weiterlesen »

Was steckt hinter den Nazca-Linien in Peru?

Von | 12. Juni 2020

Die Nazca-Linien in Peru gaben den Archäologen lange Rätsel auf. Sie scheinen versteckte Botschaften zu verbergen. Am Boden entstanden ergeben sie erst aus der Vogelperspektive ein sinnvolles Bild. Sind (mal wieder) Aliens im Spiel? In der Wissenschaft gibt es manchmal glückliche Momente, in denen Forscher ein lautes „Hurra“, „Wow“ oder „Heureka“ von sich geben: „Heureka!“ bedeutet auf Griechisch „Hurra,… Weiterlesen »

Pluto: Ein Planet findet seine wahre Heimat

Von | 16. April 2020

Das Schicksal von Pluto macht traurig: Aus einem Planeten wurde ein Zwergplanet. Doch daraus kann man auch etwas lernen. Der 24. August 2006 war für Pluto ein schwarzer Tag. Gut, die dunkle Nacht wird er am Rande unseres Sonnensystems schon gewohnt gewesen sein, wurde er doch benannt nach dem römischen Gott der finsteren Unterwelt. Die… Weiterlesen »

Das Schaltjahr: ein Tag mehr zu leben

Von | 29. Februar 2020

Den 29. Februar gibt es nur alle vier Jahre: Dieses Jahr ist Schaltjahr. 2020 dauert also einen Tag länger. Warum das so ist? Weil sonst unsere Zeitrechnung nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmen würde. Genau tut sie das aber auch mit dem 29. Februar nicht. Ein Schaltjahr ist ein Jahr, in dem zu den üblichen 365… Weiterlesen »

Theologie vs. Wissenschaft: Im Gespräch mit Harald Lesch

Von | 16. Januar 2020

Unser Autor Hannes Bräutigam ist Theologe. Er beschäftigt sich mit der christlichen Religion. Harald Lesch ist einer der bekanntesten deutschen Wissenschaftler. Seit Jahrhunderten streiten Theologen und Naturwissenschaftler, wessen Ansichten die Welt prägen. Wir forderten zum Duell: Religion vs. Wissenschaft. Hannes Bräutigam vs. Harald Lesch. Doch das Gespräch entwickelte sich ein wenig anders. Hannes Bräutigam: Immer mehr… Weiterlesen »

Eine Supernova über Bethlehem

Von | 24. Dezember 2019

Wie kommt eigentlich der Weihnachtsstern mit seinem Schweif auf nahezu jede Krippe? Gab es ihn wirklich? Vielleicht führte stattdessen eine Supernova, ein explodierter Stern, die drei Weisen nach Bethlehem. Doch ein explodierter Stern über einer Krippe wirkt nicht sonderlich romantisch. Hat der traditionelle Weihnachtsstern ausgedient? Zur Weihnachtszeit nehmen Planetarien ein astronomisches Szenario ins Programm, das… Weiterlesen »