Autor-Archive: Hannes Bräutigam

Parkraum im Weltraum

Von | 3. März 2022

Autofahren ist sehr bequem. Bis man es abstellen muss. Es sind schonmal Fahrer wieder heimgefahren, weil sie keinen Parkplatz gefunden haben. Spätestens seit ein Tesla Roadster Cabrio in einer Umlaufbahn um die Sonne unterwegs ist, stellt sich auch das Thema Parkraum im Weltraum. Denn so viel gibts da gar nicht. Galileo Galilei ist ja weg… Weiterlesen »

Don’t Look Up

Von | 28. Januar 2022

In dem gleichnamigen Film mit DiCaprio, Lawrence und Blanchett entdecken zwei unbedeutende Astronomen, dass ein Asteroid die Erde zerstören wird. Die Medien halten das für unglaubwürdig. Währenddessen macht im realen Leben eine Nachricht der NASA die Runde, dass im echten Weltall ein 70 Meter großer Asteroid auf die Erde zusteuert. Wir nehmen das mal ernst.… Weiterlesen »

Liebe im Weltall

Von | 26. November 2021

Dafür, dass das Weltall wüst, leer und ziemlich kalt sein soll, wird es verblüffend oft als Metapher für Liebesdinge herangezogen. Wir bieten einen Überblick. „… und die Erde war wüst und leer und es war finster.“ So ähnlich beschreibt die Bibel das, was früher unter der Gesamtheit der Schöpfung verstanden worden ist, das Universum. Doch… Weiterlesen »

Sex im Weltall

Von | 15. Oktober 2021

Frauen und James Bond – nicht mal im Weltall scheinen sie vor dem Geheimagenten sicher zu sein, wie bei Moonraker von 1979 deutlich wurde. Ist Sex im All reine Hollywood Phantasie? Wir machen den Faktencheck. In der Abschlussszene von Moonraker findet sich James Bond wie so oft in den Armen einer Frau, von einer leichten… Weiterlesen »

Auf einen Kaffee ins Weltall

Von | 27. August 2021

Reiche Touristen: Richard Branson und Jeff Bezos eröffnen den Weltraumtourismus. 28 Millionen Dollar für zehn Minuten im Weltraum. Unterdessen läuft eine Petition, sie mögen doch bitte gleich dort bleiben. Zum neuen Hobby der Reichen und Superreichen. Auf einer kleinen Farm in Ohio baute Neil an einem Modellflugzeug herum. Die einzelnen Teile sollten perfekt zusammenpassen, ohne… Weiterlesen »

Die Frage nach dem Urknall oder nach der Schöpfung

Von | 25. Juni 2021

Für viele ist die Frage bereits geklärt. Die Naturwissenschaft hat gewonnen. Doch oft ist ein intuitiver Eindruck nicht der zutreffendste. Auch das lehrt die Naturwissenschaft. Die Frage nach dem Anfang bleibt immer noch. Der berühmte Gottesbeweis von dem mittelalterlichen Theologen Thomas von Aquin (1225–1274) war lange Zeit unwidersprochen. Für jedes Ereignis gibt es eine Ursache.… Weiterlesen »

Künstliche Intelligenz im Weltall

Von | 28. Mai 2021

Die Entdeckung von außerirdischer Intelligenz wäre eine Sensation. Vielleicht würde diese künstlich sein. Wie auf der Erde. Mit der Frage, ob wir allein sind im Universum, füllen wir ganze Klassenzimmer und Vorlesungsräume. Eine Entdeckung von außerirdischer Intelligenz würde das Leben auf der Erde, vermutlich auf den Kopf stellen. Am 15. August 1977 fing der Astrophysiker… Weiterlesen »

Die Ordnung im Universum

Von | 7. Mai 2021

Menschen suchen nach Strukturen und guten Geschichten – sei es im Wassertropfen auf einem Lautsprecher oder bei Planetenbahnen im Verlauf von 1.000 Jahren. Die Ansichten, ob am Anfang das Chaos, die intelligente Ordnung oder eine esoterische Sehnsucht war, bleiben vielfältig. Als die Mondfähre am 6. Februar 1971 vom Mond abhob, erlebte der Mondastronaut Edgar Mitchell… Weiterlesen »

Das Ziel ist der Mars

Von | 26. März 2021

In 10-15 Jahren werden wir Zeuge sein, wenn der Mensch den Mars betritt, spätestens in 2048. Nicht die Menschen von vor 100 oder 1000 Jahren, nicht erst in 100 Jahren. Jetzt ist die Zeit. Und wieder ist ein Rover auf dem Mars gelandet. Zwei Lander aus sowjetischen Raumsonden aus den 70gern zerschellten entweder oder verloren… Weiterlesen »