Corporate Design: Fail it or nail it.

By | 26. April 2017

Ein Beitrag über Corporate Design, der wieder bei idowapro erschienen ist. Design hat Wiedererkennungswert. Lustig sind dabei eigentlich die Fails. Die bleiben auch im Gedächtnis. Was also wichtig ist. Darin geht es um gutes und schlechtes Design zwischen Kundenbindung und Rufruinierung, Identität und was Philosophie damit zu tun hat. Corporate Philosophy, eigentlich ne coole Sparte. Ich wusste… Read More »

Landshut läuft 2017 – mit mir

By | 18. April 2017

Wieder ein kleiner Beitrag, den ich für die Internet-Agentur idowapro geschrieben habe. Zusammengefasst gings darum, anhand meiner Laufvorbereitung ein bisschen etwas über meine neue Arbeitsstelle in Landshut zu erzählen, Landshut selbst zu beschreiben und ein bisschen Storytelling zu betreiben. Da gings um die Altstadt von Landshut, St. Martin und den höchsten Backsteinturm der Welt, die… Read More »

Der Osterhase, die Henne, das Ei und der Tyrannosaurus Rex

By | 14. April 2017

Ein paar Gedanken anlässlich der Osterfeiertage zu dem – Weihnachtsmann. Ein Beitrag ist von mir auf dem Blog von idowapro erschienen. Der eigentliche Vorgänger des Osterhasens Die Story geht los mit dem Weihnachtsmann – der, wie alle wissen, eigentlich für eine lange Zeit der Bischof aus Myra (heutige Türkei) war und drei Töchter einer Familie mit drei… Read More »

Pannenhilfe (Pfarrbriefbeitrag 3_2015)

By | 7. Februar 2017

Was Dichten nicht nur mit Reifen Abdichten zu tun hat Eigentlich war es heute sehr windig. Es war nicht einer dieser Schneetage, an denen sich die Sterne in der Schneeoberfläche spiegelten. Der Nikolaus nahm es aber gelassen, er war für dieses Wetter ausgestattet. Sein roter Mantel war dick gefüttert, er hatte warme Fäustlinge an und… Read More »

Wahrheit, Werbung und Gedrucktes

By | 26. Januar 2017

Wie ihr vielleicht wisst, hat das Jahr begonnen. Für mich auch eine neue Arbeit. Ich arbeite nun im Online Bereich der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Naja, das Jahr ist noch jung, die Arbeit auch (die Mitarbeiter ebenfalls), die Probezeit drei Monate. Wer weiß, vielleicht werde oder muss ich in zweieinhalb Wochen wieder so eine Nachricht… Read More »